Herzensritter zue Tirol

Ordo Militae Christi Cordi ad Tirolias

Wer ist online?

  • No one available at the moment.

Sponsoren

ArlVision

Besucher

Heute2
Insgesamt11913

Login


Info

Dorf Tirol Süd-Tirol
bei Meran
Eintritt: Erwachsene 6,00€, für Kinder unter 6 Jahren Eintritt frei
weitere Infos unter: http://www.schlosstirol.it/content.php?id=6040&lang=0

 

Geschichte

Schloss Tirol war die Stammburg der Grafen von Tirol. Graf Meinhard II benannte sein Herrschaftsgebiet im
13. Jahrhundert  nach dieser Festung.

 Der älteste Teil der Burg ist der Südpalas mit der anschließenden Burgkapelle. Das Untergeschoss wurde ca. im 11.Jahrhundert errichtet.  Die Portale im Hauptgeschoss gelten als Höhepunkt der romanischen Bauplastik im Alpenraum. Die Burgkapelle ist zweistöckig und ist mit ihren prächtigen Fresken aus dem 14.Jahrhundert eine Augenweide für jeden Besucher.Sie zeugen die Macht und die Repräsentationsbedürfnis der Tiroler Grafen.

Durch den Ostpalas und über den Wehrgang gelangt man in das Mushaus, dessen Stube als Hochzeitszimmer der Margarethe Maultasch bezeichnet wird. 
Der Bergfried wurde erst im 20. Jh. fertiggestellt und ist seit 2003, zur Erinnerung an das 20. Jh.,  als Museum zugänglich. 

Die ehemaligen Wirtschaftsgebäude im Westflügel beinhalten den Museumsshop und die Cafeteria, die Räume für die Sonderausstellungen und die Sammlung der archäologischen Fundstücke im "Küchenhof", die gemeinsam mit den Gemälden von Jörg Müller vom Alltagsleben auf der Burg im Mittelalter erzählen.

weitere Infos unter: http://www.schlosstirol.it/content.php?id=1000&lang=0

 pgsimple id=37