Herzensritter zue Tirol

Ordo Militae Christi Cordi ad Tirolias

Wer ist online?

  • No one available at the moment.

Sponsoren

ArlVision

Besucher

Heute2
Insgesamt11913

Login

Artikel 23
Artikel 24

1.  Jeder Sitzungsteilhabender  hat die folgenden Regeln zu beachten und  einzuhalten:

Den Vortragenden ausreden zu lasen.

Die Sitzungsteilnehmer haben vor der Fragestellung, sich leise erkenntlich zu machen (z.B. Hand zu heben) und bis sie das Wort erhalten (durch den Vorsitzenden) in Ruhe zu verweilen.

Während der Sitzung darf kein alkoholisches Getränk konsumiert werden.

Der Vortragende hat den Vortrag so zu gestalten, dass jeder Sitzungsteilhabender die Themen verstehen, sowie auch darüber Fragen stellen kann.

Bei wiederholten Verstöße der Sitzungsregeln, kann der Vorsitzende der/die Störenden der Sitzung zu verweisen.

(2) Die Jahreshauptversammlung muss innerhalb der letzten zwei Monate des Jahres durchgeführt werden.

Folgende Punkte sind einzuhalten:

  • Eröffnung durch den Großmeister oder Regenten
  • Protokoll- Verlesung des Sekretär
  • Protokoll- Verlesung des Schatzmeister
  • Protokoll und Bericht- Verlesung  des Kassasturzes vom magistralen Sheriff
  • Besprechung diverser Themen
  • Beendigung der Sitzung durch den Vorsitzenden

Die Finanzierung des Ordens:

Der Orden finanziert sich aus den Mitgliedsbeiträgen von den einzelnen Mitgliedern.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt  mindestens €  5 ,- per mese (Monat) oder gesamt € 60,- per anno (Jahr), sowie von Spendengeld, die aber nicht aus einer staatlichen oder Parteienförderungen stammen darf.